Achtsame Lebens-, Lern- und Arbeitswelten erfolgreich und nachhaltig gestalten

Wir entfalten gemeinsam menschliche Potenziale

Ausbildung

zum Systemischen-Ressourcen-Manager© (SRM)

SRM ermöglicht es, leicht und positiv Emotionen zu regulieren, Ressourcen zu aktivieren und achtsam zu kommunizieren. Es unterstützt dabei, Können, Kreativität, Flow und Sinn zu entfalten, Konflikte achtsam zu lösen und konstruktiv Veränderungen zu begleiten. SRM fördert Konstruktives, Innovationen sowie systemische Achtsamkeit bei Gesundheits- und Gewaltprävention.

Sie lernen in der Ausbildung das Modell der SACHT Gesundheits- und RessourcenACHT© sowie die Tools des SRM und das SACHT®- Konzept der Systemischen Achtsamkeit kennen.

 

 


Ziele der Ausbildung:
 

  • Befähigung zur Anwendung des Systemischen Ressourcen-Managements
  • Menschlichkeit: Humane und ressourcenorientierte Haltung gewinnen
  • Förderung von psychischer Gesundheit
  • konstruktiver Umgang mit Herausforderungen, wie komplexen Stress- und Emotionsphänomenen, Enttäuschungen, Fehlern und Misserfolgen
  • Ausreichende Reserven für ein kreatives Herangehen
  • Energie und Bereitschaft zur Weiterentwicklung

  • Kommunikation, die auf Lösung und Entwicklung ausgerichtet ist und alle Beteiligte mit einbezieht
  • Kennenlernen und Anwenden von ganzheitlichen lösungsorientierten nachhaltigen 
Veränderungswerkzeugen
  • Psychohygiene, Stärkung von Bedürfnisorientierung
  • Perspektivwechsel und gemeinsam Perspektiven entwickeln
  • Konstruktives Miteinander ; reden und voneinander lernen
  • Kultur der gegenseitigen Achtsamkeit

  • Aufbau des persönlichen Systemischen Ressourcen-Managements und achtsamen Konfliktmanagements
  • Kennenlernen von mentalen und körperlichen Entspannungs- und Energetisierungsmethoden
  • Stärkung von Resilienz (psychischer Widerstandsfähigkeit) (von Personen, Teams, ...)
  • Überblick über gesellschaftliche, betriebliche und persönliche Stressphänomene
  • Erleben eigener Ressourcen und Entfaltung persönlicher und gruppenbezogener Potenziale
  • Analyse, Identifikation und Organisation von individuellen und organisationalen Ressourcen 
zur Belastungsbewältigung, z.B. Wege aus dem Burnout oder Mobbing
  • Aufbau des persönlichen Systemischen Ressourcen-Managements und achtsamen Konfliktmanagements
  • Erleben von Begeisterung, Flow und Synergiephänomenen
  • Förderung von Innovationen und achtsamen Kulturen / Settings
  • Einfache Anwendung und Umsetzung / Praxistransfer

Für Menschen, die
 

  • positiv mit Belastungen, Stress und Komplexität umgehen wollen
  • Inspiration für Leben und Arbeit suchen
  • ihre eigenen Ressourcen erkennen, vertiefen und (re-)aktivieren wollen, Flow erleben wollen
  • ihre Kommunikation positiv gestalten möchten
  • das Miteinander stärken wollen
  • fremde Ressourcen erkennen und aktivieren wollen
  • nützliches psychologisches und fundiertes Wissen für das Leben und die Arbeit kennenlernen möchten
  • die aktuelle Erkenntnisse aus Psychologie, Neurobiologie, Coaching, Lernen und Veränderung/ Change kennenlernen, verstehen und positiv umsetzen wollen
  • die das Zusammenspiel von Kopf, Körper und Seele kennen und erleben möchten
  • die einen nützlichen ganzheitlichen positiven Ansatz zur Stress- und Emotionsregulation, -prävention und -intervention kennenlernen und anwenden möchten
  • die Veränderungsprozesse positiv und nachhaltig gestalten wollen
  • die den konstruktiven Umgang mit Aggression und Gewalt kennenlernen möchten
  • Formen für Neue Arbeit und zukunftsorientierte Arbeits- oder Lernkontextgestaltung kennenlernen und erleben möchten

 
Auszug aus Teilnehmergruppen:
Führungskräfte, Personalfachkräfte, Betriebsärzte, Betriebspsychologen, Gesundheitsfachkräfte, Veränderungsmanager, Projektleiter, Vetriebsfachkräfte, Führungskräfte, Künstler, Sportler, Trainer, Coaches, pädagogische und klinische Fachkräfte

Unsere Ausbildungen sind interdisziplinär und erfahrungsorientiert angelegt zugunsten von Perspektivwechsel und –erweiterung.


Aufbau der Ausbildung, Preise und Termine
 

Modul 1 = Grundkurs: 2x 2 Tage

Im Grundkurs lernen Sie das Modell der RessourcenACHT© kennen und in unterschiedlichen Settings anwenden. Sie erleben die Prinzipien des Systemischen Ressourcenmanagements© in lebendigen Praxisdemonstrationen, anhand von Fallbeispielen, interaktiven kreativen Übungen auf geistiger, emotinaler und körperlicher Ebene (50 SRM-Bildkarten, Seile, Bänder, Poster, Bodenvisualierungen, Skulpturarbeit, Energetisierung und 
Entspannung, Hypnosystemische Tools). 



1. Tag: 10:00-18:00 Uhr | 2. /3. Tag: 9:00-17:00 Uhr | 4. Tag: 9:00-16:00 Uhr

2 Tage: 560 Euro zzgl. Ust. | Frühbucher (4 Monate vor Kursbeginn): 510 Euro zzgl. Ust.


Nächste Termine:

11.06. - 14.06.2018 - in Berlin
04.06. - 07.06.2019 - in Berlin
30.09. - 03.10.2019 - in Wiernsheim
 

Modul 2 = Aufbau- / Vertiefungskurse: 2x 1,5 Tage

Die Vertiefungskurse dienen der Absicherung und Wissensvertiefung rund um SRM©, angewandt auf spezielle Themen.

Themenspezifische Auswahl

  • Themenblock 1: Flow, Gesundheit, Burnoutprävention,
  • Themenblock 2: Führung, Digitalisierung und Neue Arbeit
  • Themenblock 3: Systemisches Konflikt- und Aggressionsmanagement; achtsame Gewaltprävention
  • Themenblock 4: Ressourcenmanagement bei Schicksal, Krankheit, Trauer (Ohnmachtskontexte)

1. Tag: 10:00 - 17:00 Uhr | 2. Tag: 9:00 - 16:00 Uhr

ab 290 Euro zzgl. Ust. | Frühbucher (4 Monate vor Kursbeginn): 250 Euro zzgl. Ust.


Nächste Termine:

03.10. - 05.10.2018 - Achtsames Aggressions- und Konfliktmanagement - in Wiernsheim
28.11. - 30.11.2019 - Schicksal, Krankheit, Schmerz, Trauer, Trauma mit dem Systemischen Ressourcenmanagement - in Wiernsheim
 

Modul 3 = Selbsterfahrungstage: 3 Tage

Selbstfürsorge, berührende Tiefenerfahrung und Investition in das Leben 
In der SACHT Selbsterfahrung steht die Anwendung des SRM bei den eigenen Themen im Mittelpunkt. Sie werden bezüglich Ihrer biografischen sowie aktuell privaten und beruflichen Fragen achtsam
 liebevoll (positiv therapeutisch) gecoacht, begleitet und in Ihrer konstruktiven
Handlungskompetenz unterstützt. Hier wird v.a. im Einzel- und Kleingruppensetting mit 
Methoden (Bilder, systemisch körpertherapeutisch, Atemarbeit, Skupturarbeit, Musik, Kunst
und Geschichten, Trance, Hypnosystemische Tools) gearbeitet, die tiefe konstruktive
 Prozesse in Gang setzen.

Dabei werden im geschützten Raum auf unterschiedlichen 
Ebenen Ressourcen aktiviert, so dass eigene Themen und Prozesse besser verstanden und 
in das eigene Selbst stärkend integriert werden können. Die Teilnehmer erleben wirksame 
Unterschiedserfahrungen und sind inspiriert, berührt und handlungskompetent am Ende der drei Tage. Ein professionelles Coaching steht auf Wunsch im Nachgang zur Verfügung.


1. Tag: 12:00-19:00 Uhr | 2. Tag: 8:00-18:00 Uhr | 3. Tag: 8:00-15:00 Uhr

ab 365 Euro zzgl. Ust.


Nächste Termine:

22.10. - 24.10.2018 - in Leutkirch im Allgäu
08.04. - 10.04.2019 - in Leutkirch im Allgäu
 

Modul 4 = Oasentage: 1-2 Tage | ganzjährig deutschlandweit

Selbstfürsorge und Kompetenz- Auffrischung

Der SACHT Oasentag dient dem Auftanken, Zu-sich-kommen und der leichten Ressourcen-Aktivierung.  Mit einer Vielzahl von kreativen Methoden (Musik, Mentale und körperorientierte Entspannungstechniken, positiven Geschichten, ...) erleben Sie, wie Sie Zugang zu Ihren Kraftquellen und Ressourcen finden können. Ein achtsamer Austausch, Stille-Räume und gemeinsames Lachen laden zur Aktivierung der Lebendigkeit ein.


1. Tag: 12:00-19:00 Uhr | 2. Tag: 9:00-13:00 Uhr

ab 144,99 Euro zzgl. Ust.


Nächste Termine:

23.11. - 24.11.2018 - in Wiernsheim
08.11. - 09.11.2019 - in Wiernsheim
 


Zertifizierung und Lizensierung nach dem SRM©-Konzept

Die Kurse sind einzeln oder komplett buchbar (5% Rabatt für Modul 1-3 für Privatzahler/ Einzelpersonen.)

Für Firmenkunden gibt es gesonderte Vereinbarungen.

Eine Zertifizierung im Systemischen Ressourcen-Management©/ SACHT®- Konzept der Systemischen Achtsamkeit ist bei erfolgreicher Teilnahme von 3 Modulen (Grundkurs, ein Vertiefungsmodul mit Thema eigener Wahl und Selbsterfahrungsseminar) zu erzielen.

Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie diese Webseite weiterhin besuchen, stimmen Sie der Nutzung von Cookies zu. Zur Datenschutzerklärung